Nov
23
Stempel: | Kommentare: 4 Stück

Ich hab dem Lieblingsmenschen einen neuen Lieblingshoodie genäht. Eigentlich sollte er ihn erst zu Weihnachten bekommen, aber da er ihn drölfzig mal zum Test anprobieren musste und wir unterwegs auch noch schöne Bilder davon gemacht haben, hat er ihn gleich anbehalten.

miro_worawo1

Kleine Pulloverchen hab ich ja schon einige genäht. Bei größeren Sachen, ist die Hemmschwelle zum Anschneiden der schönen Stöffchen immer etwas größer. *chrchr*

Der Sweat des neuen Hoodies kommt von Buttinette und ist superflauschig innen.

miro_worawo2

Der sch√∂ne Schnitt hei√üt Miro und ist bei Worawo zu finden. F√ľr M√§nner. F√ľr kleine Jungs. F√ľr kleine M√§dels. Und f√ľr Frauen. Ich bin total verliebt in das Ding. Allein schon wegen der Bauchtasche. Der seitliche Eingriff hat’s mir irgendwie angetan. Und weil Andi sich das knallige Orange f√ľrs Taschenb√ľndchen ausgesucht hat, rockt das Ding noch ein bisschen mehr als ohnehin schon.

miro_worawo3

Mal sehen, vielleicht n√§h‘ ich mir demn√§chst auch einen.

Jan
12
Stempel: | Kommentare: einer

Eigentlich wollte ich heute bzw. 2014¬†endlich mal bei 12von12¬†mitmachen und es auch das ganze Jahr durchziehen – ohne Ausnahme. Als ich heute morgen nach dem Ausschlafen auch noch direkt daran gedacht hab, h√§tte ja eigentlich nichts schief gehen k√∂nnen…¬†Was ich nicht bedacht hatte: es ist Gammel-Sonntag! Und wir hatten endlich mal nichts vor! Keine Pl√§ne, keine Verabredungen, kein Papierkram zu sortieren, keine Dinge zu kl√§ren oder zu durchdenken. Einfach nichts.

Ich h√§tte nat√ľrlich total tolle Bilder von Andi machen k√∂nnen, wie er den ganzen Tag zockt.. oder wie ich auf der Couch rumgammele – aber wir haben uns dann doch die Kamera geschnappt und sind nach drau√üen. Fotos machen, das Wetter genie√üen und Andi seine neue Heimat zeigen. Toll war’s!

Hier sind nun also meine ersten 12von12 in der Januar-Sonntagsspaziergang-Version.

12v12_jan1  12v12_jan2  12v12_jan3  12v12_jan4  12v12_jan5  12v12_jan6  12v12_jan7  12v12_jan8  12v12_jan9  12v12_jan10  12v12_jan11  12v12_jan12

Nächsten Monat gibt es hoffentlich mehr Abwechslung.

Und wenn wir gerade schon bei Bildern sind: ich hab‚Äô gestern mal die¬†Baustellenfotos¬†online gestellt, f√ľr alle, die gerne mal schmulen m√∂chten. ¬†

Jul
29

P√ľnktlich zum spontanen Sommeranfang letzte Woche hat unser Urlaub begonnen. Und wir waren erstmal f√ľr eine Woche im √∂stlichen Norden faulenzen. Und M√∂wen f√ľttern. Aber haupts√§chlich faulenzen.

Achja, Fotos habe ich auch gemacht. Mittlerweile sind sie auch ein wenig sortiert und ausgemustert. Aber es sind immer noch viele. Wer also gerne Bilder vom Meer, dem Sand, den Möwen oder Andi sehen möchte, möge bitte hier klicken.

Ostsee

Ansonsten war die Woche super – und nat√ľrlich viel zu kurz. Wie das mit Urlaub eben so ist. Aber uns bleiben noch ganze zwei Wochen, die wir nun zuhause weiter faulenzen k√∂nnen. Naja, zumindest ein bisschen.

Feb
22
Stempel: | Kommentare: 3 Stück

Nachdem¬†Andi¬†nun den¬†Anfang¬†gemacht und mich quasi mit dem unfertigen Blogsystem in Eigenproduktion hier alleine gelassen hat, bin ich am √ľberlegen ebenfalls zu WordPress zu wechseln. denn sollte in Zukunft irgendetwas nicht funktionieren [soll angeblich schon das ein oder andere Mal vorgekommen sein und sogar aktuell der Fall sein] sitz ich vor dem wirren Code und weine vor mich hin, w√§hrend er mich auslacht.

Zugegeben, aktuell sträube ich mich noch ein wenig, weil ich wirklich Probleme damit habe die Themes, die mir minimal gefallen, so umzugestalten, dass sie mir auch wirklich gut gefallen. Mag vermutlich an mir liegen.. aber ich habe wirklich an allen etwas auszusetzen. Und das nicht zu knapp.

Aktuell spiele ich also mit den CSS Files herum, bis ich sie im Idealfall komplett zerschossen habe, installiere das Theme neu und fange nochmal von vorne an. Herrlich! Das wird also sicher noch eine Weile dauern.

Und wenn man nebenbei dann so durch die uralten Datenbank Backups st√∂bert und den ein oder anderen Eintrag liest, √ľberlegt man doch prompt, ob man die alten Texte, die man einst verbannte, nun doch wieder der √Ėffentlichkeit zug√§nglich machen sollte?.

Zum Beispiel dieser hier aus meiner Ausbildungszeit:

So ein Servername will gut √ľberlegt und ordentlich recherchiert sein. Irgendeiner der alten Hasen hier hat mal beschlossen, dass es entweder Vulkane, G√∂tter, andere sagenhafte Gestalten oder seltsame hawaiianische W√∂rter sein sollen, die unsere Server namenstechnisch zieren.

Katha ist grad auf der Suche nach einem Passenden f√ľr „den Neuen“. Weiblich darf das Ganze von vorneherein schonmal gar nicht sein. Obwohl unsere M√§nner hier meistens mehr zicken als wir Frauen *g … Egal. √úber den Weg gelaufen ist uns¬†hier¬†folgendes:

Anus: Ein alter, haariger Mann, der Sonne und Mond in den Händen hält.

Sehr geil. Wir haben unsere Wahl getroffen! Und damit verabschiede ich mich in die Mittagspause

Fraglich bleibt dabei nat√ľrlich, ob eine l√ľckenlose Wiederherstellung √ľberhaupt m√∂glich ist.. aber dem ein oder anderen Eintrag trauere ich doch etwas zu sehr hinterher.

Apr
19

Obacht, jetzt wird’s schnulzig!

Genau heute, also jetzt gerade quasi, sind es genau 732 Tage, die Andi und ich zusammen unzertrennlich sind!
Zwei wirklich schöne Jahre, die irgendwie unheimlich schnell ins Land gezogen sind. Und auch, wenn ich ihn bei jeder noch so kleinen Gelegenheit aufziehe, ärgere, beschimpfe, zwicke oder sonst irgendwie piesacke.. möchte ich ihn in meinem Leben nicht mehr missen.

Auf die nächsten zwei .. drei .. n Jahre.
Ich liebe Dich.

Sorry, aber das musste mal gesagt werden!